Hochschule Niederrhein


Die Hochschule Niederrhein mit den Stadtorten Krefeld und Mönchengladbach gehört zu den vier größten und forschungsstärksten Fachhochschulen in Deutschland. Unter anderem ist sie eingebunden in die Überlegungen zum Strukturwandel im angrenzenden Braunkohlerevier. Das Institut SO.CON (Social Concepts) – Institut für Entwicklung und Forschung in der Sozialen Arbeit – gehört zu den drittmittelstärksten Instituten der Hochschule Niederrhein, angesiedelt am Fachbereich Sozialwesen und ist auf die Durchführung überwiegend aus öffentlichen Mitteln geförderter, anwendungsbezogener Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie die wissenschaftliche Begleitung von Praxisprojekten spezialisiert. Themenfelder sind Zusammenhalt/Konflikt/Diversity/Integration/Partizipation und Gleichstellung in verschiedenen Feldern wie Bildung/Arbeit/Gesundheit insbesondere mit Fokus auf Sozialräume. Zu den laufenden Projekten gehören etwa die Konzeptentwicklung für Kommunen zu Schwerpunkten wie Interkultureller Bildung bzw. für Praktiker:innen mit präventiver Ausrichtung im Bereich Demokratiebildung/Anti-Rassismus/(Rechts-) Extremismus.

SO.CON Social Concepts – Institut für Forschung und Entwicklung in der Sozialen Arbeit
Hochschule Niederrhein
Richard-Wagner-Straße 101
41065 Mönchengladbach

www.hs-niederrhein.de/socon



Prof. Dr. Beate Küpper

Soziale Arbeit in Gruppen und Konfliktsituationen
Stellvertretende Leitung des Institutes SO.CON

E-Mail: beate.kuepper@hs-niederrhein.de



Julia Schatzschneider

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut SO.CON Social Concepts – Institut für Forschung und Entwicklung in der Sozialen Arbeit

E-Mail: Julia.Raspel@hs-niederrhein.de



Maike Rump

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

E-Mail: Maike.Rump@hs-niederrhein.de



Margareta Acht

Studentische Hilfskraft von Prof. Dr. Küpper

E-Mail: margareta.acht@stud.hn.de